Anna Neurohr und Patrizia Vitali zeigen Installationen, Videos und Zeichnungen.

THIS IS NOT A MOUNTAIN

8.Juli–7. August 2022

Patrizia Vitali & Anna Neurohr
Installation / Video / Zeichnung

 

Flyer (anzeigen/downloaden)

 

Alle die immer dachten sie wüssten, was ein Berg ist, haben nun die Möglichkeit, dies noch einmal zu überdenken! 
Vom 8. Juli bis am 7. August findet in der Scheune in Avrona die Ausstellung «this is not a mountain» statt. Anna Neurohr und Patrizia Vitali zeigen Installationen, Videos und Zeichnungen.  

Sie stellen den Umgang mit natürlichen Ressourcen und den damit verbundenen Konflikt zwischen Tourismus und Natur zur Diskussion. Welche Selbst- und Fremdbilder und welche dazugehörigen Definitionen prägen diesen Diskurs? Und wie könnte ein Systems entstehen in dem sich auf empathische Weise gegenseitige Verbundenheiten aushandeln und gestalten lassen?

Oder anders gefragt: Sind Berge essbar? Und können wir Bäume umarmen und danach abholzen?

In Ergänzung zur Ausstellung findet ein Konzert und eine Lesung mit Abendessen statt.

Gasthaus Avrona – in der alten Scheune
Mo / Mi / Do / Fr / Sa / So
10 h–18 h 

VERNISSAGE
Fr. 8. Juli 2022
17 h 30

FINISSAGE
So. 7. August 2022
14 h–18 h

 

 

ABENDESSEN GANZ GRÜN & LESUNG

Sa. 16. Juli 2022

 

Ein mehrgängiges Abendessen im Gasthaus Avrona, kreiert von Claudia Kläger und den Künstlerinnen.

18h / CHF 80 (inkl. Lesung)

 

Anmeldung Essen & Lesung

ausstellung_avrona@gmx.ch

 

 

Rut Plouda liest und erzählt. Es wird Verd s-chür und Moosgrün.
Ladina Thöny liest für uns einen Waldtext von Leta Semadeni. In abgeänderter Form kann man den Text in ihrem neuen Roman «Amur, grosser Fluss» nachlesen. Erschienen ist das Buch Ende Februar 2022 im Atlantis Verlag.
20h / CHF 20
 

Anmeldung Lesung

ausstellung_avrona@gmx.ch

KONZERT & BAR

Sa. 30. Juli 2022 

 

Marc Jenny (marcjenny.com) spielt für uns Solo – am Kontrabass.

Dazu gibt es eine Sommerbar und einen Teller Suppe, je nach Wetter warm oder kalt.

20h / CHF 28

 

 Anmeldung Konzert Marc Jenny

ausstellung_avrona@gmx.ch


(auch Abendkasse möglich)